Sachbearbeitung im Schulsekretariat IGS Langenhagen (m/w/d)

Sachbearbeitung im Schulsekretariat IGS Langenhagen (m/w/d)

Sachbearbeitung im Schulsekretariat IGS Langenhagen (m/w/d)

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet

Jetzt bewerben

Wir suchen Sie!

In der Abteilung Kinder, Jugend, Schule und Kultur der Stadt Langenhagen ist für das Sekretariat der Integrierten Gesamtschule, Konrad-Adenauer-Straße 21, 30853 Langenhagen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Teilzeit mit 22 Stunden die Stelle als

 

Sachbearbeitung im Schulsekretariat IGS Langenhagen (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 3548)

 

zu besetzen.

 

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen.

 

Erholungsurlaub sowie Freizeitausgleich für anfallende Über- bzw. Mehrarbeitsstunden können nur in den Ferien genommen werden. Da in den Ferien grundsätzlich nicht gearbeitet wird sind sogenannte „Ferienüberhangzeiten“ vor- bzw. nachzuarbeiten, so dass die tatsächliche wöchentliche Arbeitszeit höher ist, als die vertraglich vereinbarte.

 

Während der Schulzeiten und z.T. auch in den Ferien soll sichergestellt werden, dass den Schülerinnen/Schülern, Lehrerinnen/Lehrern, Eltern und anderen Personen stets kompetente Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung stehen. Neben der verwaltungsmäßigen Bearbeitung von Daten, besteht auch die Notwendigkeit der Betreuung und Versorgung z.B. erkrankter oder verletzter Schülerinnen/Schüler.

Bewerbungsfrist: 21.07.2019

Ausschreibungsnummer: 3548

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Allgemeine Schulsekretariatsaufgaben erledigen, insbesondere:
    • den Informationsaustausch sicherstellen (Telefonvermittlung, telefonische Auskünfte, Umläufe veranlassen und überwachen), Aushänge veranlassen, Vordrucke/Informationsmaterial beschaffen und verwalten,
    • Besucherverkehr abwickeln, Beratung der Schüler/innen und Erziehungsberechtigten in Fragen zum allgemeinen Schulbetrieb und in speziellen Fragen zu Einzelfällen,
    • Akten anlegen und führen, Wiedervorlage führen, Loseblattsammlungen pflegen, Betreuen von schulspezifischen Verwaltungsprogrammen,
    • Postein- und -ausgänge bearbeiten,
  • Aufgaben des Rechnungs- und Haushaltswesens erledigen, insbesondere Inventarisierung für die Schulgebäude betreuen, Haushalts- und Kassenangelegenheiten bearbeiten, wie bei Mittelanmeldungen mitwirken und Schulbudget laufend überwachen und Rechnungswesen bearbeiten,
  • Beschaffung sämtlicher Schul- und Unterrichtsmaterialien inkl. Angebotseinholung, Bücherbestellung für Schulbibliothek, Gespräche mit den Lehrkräften/Hausmeistern und der Schulleitung über die notwendigen Anschaffungen der Schule führen,
  • Spezielle Schulsekretariatsaufgaben erledigen, insbesondere
    • Diebstahl-, Schadens- sowie Einbruchsmeldungen u. ä. aufnehmen und weiter-        leiten,
    • Schulinspektionen vorbereiten und bei der Durchführung mitwirken,
    • Versorgung bei kleineren Verletzungen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen der Schüler/innen; Eltern informieren und ggf. Krankenwagen anfordern.

Voraussetzungen

  • Befähigung für den allgemeinen Dienst, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt bzw. abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, Angestelltenlehrgang I oder Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement oder vergleichbare Ausbildung,
  • Stressresistenz, Selbstorganisation und vertrauensvolle Aufgabenerledigung,
  • sichere EDV-Kenntnisse in Word, Excel sowie die Bereitschaft sich in die Schulsoftware einzuarbeiten,
  • sicheres und freundliches Auftreten, hohe Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität.

Bewerbungsfrist: 21.07.2019

Ausschreibungsnummer: 3548

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Was wir Ihnen bieten

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag,
  • Bezahlung nach TVöD, die Vergütung mit 22 Stunden bei Entgeltgruppe 5 TVöD liegt zwischen 1379,79 € und 1718,18 € (je nach Berufserfahrung, Tarifstand April 2019),
  • Vorzüge des TVöD, z. B. 30 Tage Tarifurlaub pro Kalenderjahr, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung (VBL), etc.,
  • unser betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team,
  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit.

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Ausschreibungsnummer nicht vergessen
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Bei Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Putz (Tel. 0511/7307-9512) gern zur Verfügung.

 Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte direkt an den Abteilungsleiter Herrn Noß (Tel. 0511/7307-9961) oder die stellv. Abteilungsleitung Frau Schlieker (Tel. 0511/7307-9962).

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit 56.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.
Im Stadtzentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen – mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.