Sachbearbeiter/in Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung u. Asylleistungen (m/w/d)

Sachbearbeiter/in Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung u. Asylleistungen (m/w/d)

Sachbearbeiter/in Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung u. Asylleistungen (m/w/d)

Jetzt bewerben

Wir suchen Sie!

Bei der Stadt Langenhagen wird in der Abteilung Soziales zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer des Mutterschutzes und sich ggf. anschließender Elternzeit (voraussichtlich bis Anfang 2021) in Vollzeit ein/e

Sachbearbeiter/in Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung u. Asylleistungen (m/w/d) (E 9c TVöD)

(Ausschreibungsnummer 6740)

gesucht.

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Dann teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung Ihre gewünschte wöchentliche Stundenzahl mit. Die Stelle kann mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden, wenn diese sich die Stelle teilen und nach Absprache ihre Arbeitszeiten so legen, dass nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden muss.

Bewerbungsfrist: 03.11.2019

Ausschreibungsnummer: 6740

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Tätigkeitsschwerpunkte

  • umfassende Beratung von Hilfesuchenden über mögliche Sozialleistungen
  • Gewährung von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung im Rahmen der zugewiesenen Rate
  • Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz im Rahmen der zugewiesenen Rate
  • Unterhaltspflicht prüfen und Unterhaltspflichtige nach teaminterner Aufteilung heranziehen sowie andere zivilrechtliche Ansprüche prüfen, feststellen und durchsetzen
  • Gewährung von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Widersprüche bearbeiten

Voraussetzungen:

  • Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Allgemeine Dienste oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs II oder 1. Juristisches Staatsexamen oder abgeschlossenes gleichwertiges Fachhochschulstudium im Bereich Verwaltung
  • freundliches und sicheres Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern
  • Bereitschaft sich in das Sozialhilfeprogramm Open prosoz einzuarbeiten sowie grundsätzlich die Bereitschaft zur Fortbildung und Schulungen
  • sichere Kenntnisse in der allgemeinen Rechtsanwendung
  • Belastbarkeit und sorgfältiges Arbeiten auch bei hohem Arbeitsanfall
  • Teamfähigkeit, kommunikative und soziale Kompetenz

Bewerbungsfrist: 03.11.2019

Ausschreibungsnummer: 6740

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Wir bieten:

  • gutes kollegiales Umfeld
  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • verantwortungsvolles und selbstständiges Arbeiten
  • individuelle Einarbeitung und Fortbildung
  • flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Ausschreibungsnummer nicht vergessen
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren steht Ihnen in der Abteilung Personal Frau Weber (Tel. 0511/7307-9136) zur Verfügung. Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte direkt an den Abteilungsleiterin Frau Lange (Tel. 0511/7307-9327).

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit 56.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.
Im Stadtzentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen – mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.