Stadträtin/ Stadtrat (m/w/d)

Stadträtin/ Stadtrat (m/w/d)

Stadträtin/ Stadtrat (m/w/d)

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stadt Langenhagen kann Ihnen im Falle einer Einstellung ggf. die Möglichkeit bieten, von der aktuellen Stelleninhaberin individuell eingearbeitet zu werden und dadurch von ihrem herausragenden Erfahrungsschatz profitieren zu können.

Jetzt bewerben

Bei der Stadt Langenhagen (ca. 56 000 Einwohnerinnen und Einwohner) ist die Stelle

 

einer Stadträtin / eines Stadtrates (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 3331)

zu besetzen.

Die Stadträtin bzw. der Stadtrat wird vom Rat gewählt und in das Beamtenverhältnis auf Zeit berufen. Die Wahlzeit beträgt acht Jahre. Die Besoldung erfolgt gemäß dem Niedersächsischen Besoldungsgesetz und der Niedersächsischen Kommunalbesoldungsverordnung nach Besoldungsgruppe B 3 zuzüglich einer gesetzlichen Aufwandsentschädigung.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stadt Langenhagen kann Ihnen im Falle einer Einstellung ggf. die Möglichkeit bieten, von der aktuellen Stelleninhaberin individuell eingearbeitet zu werden und dadurch von ihrem herausragenden Erfahrungsschatz profitieren zu können

Bewerbungsfrist: 15.12.2019

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Tätigkeitsschwerpunkte

Zum Geschäftsbereich der/des Stadtrats/Stadträtin gehören die Abteilung Kinder, Jugend, Schule und Kultur, das Jugendamt mit den Kindertagesstätten, die Abteilung Volkshochschule mit VHS, Musikschule, Archiv, Stadtbibliothek, die Abteilung Soziales sowie Bürgerbüro und Standesamt. Änderungen in der Geschäftsverteilung bleiben vorbehalten.

 

Gesucht wird eine kommunikative Führungspersönlichkeit, die ihren Verantwortungsbereich sozial kompetent und ergebnisorientiert gestaltet und die Entwicklung der Stadt Langenhagen in Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand, den Mitgliedern des Rates, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie den Bürgerinnen und Bürgern vorantreibt.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Fachrichtungen Sozial- oder Erziehungswissenschaften
  • mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im öffentlichen Dienst
  • kommunalpolitische Kenntnisse sowie Kenntnisse der einschlägigen Fach- und Rechtsgebiete
  • ein umfassendes Verständnis von sozial-/bildungspolitischen und gesellschafts-politischen Fragestellungen
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Offenheit für neue technische und organisatorische Entwicklungen und Möglichkeiten
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Entscheidungsfreude
  • hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zur Arbeit am Abend und an Wochenenden
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute Führungsqualitäten und ein kooperativer Führungsstil

Bewerbungsfrist: 15.12.2019

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Wir bieten:

  • gutes kollegiales Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • verantwortungsvolles und selbstständiges Arbeiten

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Bewerbungsfrist beachtet
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Für Fragen inhaltlicher Art steht Ihnen der Bürgermeister Herr Heuer unter Tel. 0511/7307-9101 oder E-Mail an mirko.heuer@langenhagen.de gerne zur Verfügung. Bei Rückfragen zum Bewerbungsverfahren können Sie sich gerne an Herrn Kobs aus der Abteilung Personal (E-Mail: jan.hendrik.kobs@langenhagen.de oder Tel. 0511/7307-9167) wenden.

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit 56.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.
Im Stadtzentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen – mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.