Sachbearbeitung Klima- und Umweltschutz (m/w/d)

Sachbearbeitung Klima- und Umweltschutz (m/w/d)

Interessieren Sie sich für die vielfältigen Themen des Klima- und Umweltschutzes und möchten die Aktivitäten der Stadt Langenhagen für eine klimafreundliche Zukunft mit voranbringen? Dann bewerben Sie sich!

Jetzt bewerben

Bei der Stadt Langenhagen wird – vorbehaltlich der Rechtskraft des Haushaltes 2021 - im Referat Klima und Umweltschutzleitstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit eine

 

Sachbearbeitung Klima und Umweltschutz (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 10921)

 

gesucht.

 

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen.

 

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Dann teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung Ihre gewünschte wöchentliche Stundenzahl mit. Die Stelle kann mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden, wenn diese sich die Stelle teilen und nach Absprache ihre Arbeitszeiten so legen, dass nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden muss.

Bewerbungsfrist: 24.05.2021

Ausschreibungsnummer: 10921

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Tätigkeitsschwerpunkte

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Assistenz bei Projekten und Umsetzung von Konzepten, z.B. Fortschreibung Klimaschutzprogramm, nachhaltige Mobilität, insbesondere:
    • Organisation von Veranstaltungen, Workshops und weiteren Angeboten, z.B. Arbeitsgruppen und Beteiligungsformate zur Fortschreibung des Klimaschutz-Aktionsprogramms, Unterstützung bei Veranstaltungen und Aktionen mit Terminkoordination, Raumbuchung, Technikbereitstellung usw., Aufbau und Pflege von Inhalten der Homepage, konzeptionelle und inhaltliche Bearbeitung von Flyern, Broschüren und Berichten
    • Recherchieren von Informationen zu relevanten, aktuellen Umwelt- und Klimaschutzthemen, Zusammenstellen von kompakten Informationen für unterschiedliche Zielgruppen und Abteilungen der Verwaltung, Rechtsgrundlagen aktualisieren
    • Politische Gremien: Drucksachen aktuell nachverfolgen, Überprüfen der Beteiligung bei klimaschutzrelevanten Drucksachen
    • Beraten und Beantworten von Anfragen intern wie extern und ggf. Weiterleiten an zuständige Stellen
  • Mitarbeit an der Erstellung von Berichten
  • Stellungnahmen zu Anfragen aus den Gremien und der Politik vorbereiten, Mitarbeit an der Erstellung von Drucksachen
  • Verwaltungstätigkeiten, insbesondere
    • Organisation von Terminen und Wiedervorlagen
    • Adressverteiler, Kontakte und Netzwerke aufbauen und pflegen,
    • Protokolle erstellen, Informationen und Einladungen verteilen,
    • Unterstützung bei Beschaffungsmaßnahmen und Vergabeverfahren,
    • Aufbau und Pflege eines gemeinsamen Dokumentenablagesystems, Datenbanken aktualisieren
    • Förderprogramme bzw. Zuwendungen eigenständig bearbeiten
  • Haushalt: Anmeldungen und Aufstellungen bearbeiten, Verwaltung der Buchungen, Budgetüberwachung

Das bringen Sie mit, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten:

  • Befähigung für den allgemeinen Dienst, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt oder Angestelltenlehrgang I bzw. abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, möglichst mit Berufserfahrung gerne in verschiedenen Bereichen oder vergleichbare Qualifikation möglichst mit Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder Veranstaltungsmanagement oder Bürokommunikation
  • Erfahrung in Projekt- und Veranstaltungsmanagement, Beratungskompetenz wünschenswert
  • Interesse, Engagement und Freude am Klimaschutz
  • Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten
  • Strukturiertes Arbeiten und Selbstorganisation
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, Sozialkompetenz
  • Kreativität und Organisationsgeschick
  • Lösungsorientierung

Bewerbungsfrist: 24.05.2021

Ausschreibungsnummer: 10921

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Das bietet die Stadt Langenhagen:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit tariflicher Vergütung nach TVöD inkl. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt. Das Entgelt bei Entgeltgruppe 9a TVöD liegt je nach Berufserfahrung zwischen 3.014,89 € und 4.182,75 €, Tarifstand März 2021
  • Eine Zusatzversorgung als Betriebsrente
  • Verantwortungsvolles und selbständiges Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten für die bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Freiraum für Ihre persönliche Entfaltung und Weiterentwicklung
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an Branchen- und Netzwerkevents
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Bewerbungsfrist beachtet
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen in der Abteilung Personal Frau Stang (Tel. 0511/7307-9124) zur Verfügung. Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte direkt an Frau Pfülb (Tel. 0511/7307-9235) oder Frau Finke (Tel. 0511/7307-9106).

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit über 56.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Im Zentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen - mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.