Bahnhofskümmerer/in (m/w/d)

Bahnhofskümmerer/in (m/w/d)

Wünschen Sie sich eine ansprechende und saubere Stadt Langenhagen und möchten daran mitwirken, auch die Bahnhöfe in Langenhagen sauber und attraktiv zu halten? Dann bewerben Sie sich!

Jetzt bewerben

Bei der Stadt Langenhagen wird im Außendienst der Abteilung Sicherheit, Ordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit ein/e

 

Bahnhofskümmerer/in (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 3674)

 

gesucht.

 

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 2 TVöD bewertet.

 

 

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Dann teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung Ihre gewünschte wöchentliche Stundenzahl mit. Die Stelle kann mit Teilzeitkräften besetzt werden, wenn diese sich die Stelle teilen und ihre Arbeitszeiten nach Absprache über die Woche verteilen.

Bewerbungsfrist: 20.06.2021

Ausschreibungsnummer: 3674

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Sie kümmern sich um die Sauberkeit der Bahnhöfe Langenhagen Mitte, Kaltenweide und Pferdemarkt, indem Sie insbesondere
    • Müll aufsammeln und
    • Verschmutzungen reinigen.
  • Sie sind zuständig für die Sauberkeit der Bahnhofsvorplätze, der öffentlichen Gebäude der Bahnhöfe und der öffentlichen Bereiche der Bahnsteige sowie des Nahbereichs der Bushaltestellen an den Bahnhöfen.
  • Sie melden Schäden oder größere und schwer zu reinigende Verschmutzungen an den Innendienst.
  • Sie verstehen sich als Dienstleister/in für die BürgerInnen und Reisenden.
  • Sie nehmen Hinweise und Beschwerden von BürgerInnen auf und geben sie an den Innendienst weiter und sind damit wichtiger Teil einer funktionierenden Informationskette.
  • Sie tragen durch Ihre Tätigkeiten dazu bei, dass sich die Reisenden an den Langenhagener Bahnhöfen wohl fühlen und damit der öffentliche Nahverkehr attraktiver wird.

Das bringen Sie mit, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten:

  • Verwaltungserfahrung oder Verwaltungsaußendiensterfahrung wünschenswert
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Ausgeprägte Kundenorientierung

Bewerbungsfrist: 20.06.2021

Ausschreibungsnummer: 3674

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Das bietet die Stadt Langenhagen:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit tariflicher Vergütung nach TVöD inkl. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt. Das Entgelt bei Entgeltgruppe 2 TVöD liegt je nach Berufserfahrung zwischen 2202,51 € und 2810,98 €, Tarifstand Mai 2021
  • Eine Zusatzversorgung als Betriebsrente
  • Verantwortungsvolles und selbständiges Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten für die bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Freiraum für Ihre persönliche Entfaltung und Weiterentwicklung
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Bewerbungsfrist beachtet
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen in der Abteilung Personal Frau Stang (Tel. 0511/7307-9124) zur Verfügung. Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Villwock (Tel. 0511/7307-9261).

Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit über 56.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Im Zentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen - mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.