Sachbearbeitung Wahlen und Abstimmungen, Zuwendungen an Kommune und Zensus (m/w/d)

Sachbearbeitung Wahlen und Abstimmungen, Zuwendungen an Kommune und Zensus (m/w/d)

Sie haben schon immer ein Interesse an der Durchführung und Organisation von Wahlen gehabt? Dann hat die Stadt Langenhagen genau das Richtige für Sie!

Jetzt bewerben

In der Abteilung Recht und Vergabe der Stadt Langenhagen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.2022 und in Vollzeit eine Stelle als

 

Sachbearbeitung Wahlen und Abstimmungen, Zuwendungen an Kommune und Zensus (m/w/d)

(Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A10 NBesG)
(Ausschreibungsnummer 3321)

 

zu besetzen.

 

Die Stelle ist unter der Voraussetzung der vollen personalwirtschaftlichen Ausschöpfung teilzeitgeeignet, es steht jedoch nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 04.07.2021

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Die Abteilung Recht und Vergabe besteht derzeit aus 12 Kolleginnen und Kollegen. Als Sachbearbeitung Wahlen und Abstimmung, Zuwendungen an Kommune und Zensus sind Sie zuständig für die Organisation und Durchführung der Wahlen: Dies reicht von Wahlen des Europäischen Parlaments über die Wahlen des deutschen Bundestags und des niedersächsischen Landtags bis zu Kommunalwahlen und Beiratswahlen. Im Bereich der Zentralen Datenschutz-Grundverordnung bei der Stadt Langenhagen vorgesehen. Daneben kümmern Sie sich um die Verwaltung von eingehenden Zuwendungen an die Stadt und begleiten die Durchführung des Zensus 2022.

 

Nutzen Sie Ihre Chance!

Tätigkeitsschwerpunkte

Spannende Aufgaben erwarten Sie, wie beispielsweise: 

  • Organisation und Durchführung von Wahlen
  • Einberufung und Schulung von Wahlhelfenden sowie Verwaltung von Erfrischungsgeldern,
  • Organisation und Betreuung des Wahlbüros
  • Vorbereitung von Beschlüssen des Rates hinsichtlich der Wahlleitung und der stellvertretenden Wahlleitung bei Kommunalwahlen
  • Prüfung von Wahlvorschlägen und Vorbereitung von Beschlüssen des Wahlausschusses bei Kommunalwahlen
  • Organisation und Durchführung von Verfahren zu Einwohnerinnen- und Einwohneranträgen, Bürgerinnen- und Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden sowie zu Einwohnerinnen- und Einwohnerbefragungen
  • Bearbeitung von Satzungen über Bürgerentscheide sowie Einwohnerinnen- und Einwohnerbefragungen
  • Unterstützung im Bereich Zentrale Datenschutzkoordination
  • Bearbeitung von Zuwendungen i. S. d. § 111 Absatz 7 Satz 1 NKomVG (Geld-, Sach- oder sonstige geldwerte Leistungen) an die Stadt, d. h. u. a. Entgegennahme und Prüfung von Anträgen zur Annahme von Zuwendungen, Verwaltung eingehender Geldströme auf Verwahrkonten bis zur Genehmigung durch die zuständige Stelle, Erstellung von Beschlussvorlagen, Ausgabe von Zuwendungsbestätigungen
  • Einrichtung und Aufgabenerledigung der örtlichen Erhebungsstelle i. S. d. Gesetzes zur Durchführung des Zensus und des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Zensusgesetz

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Befähigung für den allgemeinen Dienst, Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs II oder erfolgreicher Abschluss des (Fach-)Hochschulstudiums Rechtswissenschaften (Bachelor oder 1. Staatsexamen) oder vergleichbar
  • fortgeschrittene EDV-Kenntnisse (z. B. MS-Office-Anwendungen)
  • sicherer Umgang mit Mediengeräten
  • technisches Verständnis, insbesondere Informationstechnologie
  • Mobilität, die geeignet ist um die Aufgaben wahrzunehmen
  • Erfahrungen in Wahlen und Abstimmungen wünschenswert

Bewerbungsfrist: 04.07.2021

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Und was dürfen Sie erwarten?

  • einen Arbeitsvertrag nach TVöD
  • Bezahlung nach TVöD, die Vergütung mit 39 Stunden bei Entgeltgruppe 9c TVöD liegt zwischen 3330,42 € und 4664,40 € brutto (je nach Berufserfahrung, Tarifstand Februar 2021) bzw. nach dem Nds. Besoldungsgesetz
  • individuell angepasste, konstante Fortbildungsmöglichkeiten
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit immer neuen Herausforderungen
  • ein gutes Team
  • einen regelmäßigen fachlichen Austausch in Dienstbesprechungen
  • flexible Arbeitszeiten und einen familienfreundlichen Arbeitgeber
  • ein breit aufgestelltes Angebot im betrieblichen Gesundheitsmanagement (inkl. Betriebssport und mobilen Massagen)
  • die Vorzüge des TVöD wie Zusatzversorgung als Betriebsrente, Jahressonderzahlung, Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung u.v.m

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Bewerbungsfrist beachtet
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Für Fragen zum Bewerbungs-/ Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Nix (Tel. 0511 7307-9288) gerne zur Verfügung. Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Herrn Krieger (Tel. 0511 7307-9570).

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit 56.000 Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Im Stadtzentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen – mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.