Diplom-Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH oder B.A.) oder Diplom-Sozialarbeiter/-pädagogen (FH oder B.A.) (m/w/d)

Diplom-Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH oder B.A.) oder Diplom-Sozialarbeiter/-pädagogen (FH oder B.A.) (m/w/d)

„Sie möchten Gemeinwesen mitgestalten, Menschen unterstützen und in einem lebendigen und engagiertem Team mit sehr guter Arbeitsatmosphäre arbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig!“

Jetzt bewerben

Die Stadt Langenhagen sucht für das Fachgebiet Allgemeine Sozialberatung der Abteilung Soziales zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Diplom-Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH oder B.A.) (m/w/d) oder

Diplom-Sozialarbeiter/-pädagogen (FH oder B.A.) (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 11140) 

mit staatlicher Anerkennung in Teilzeit mit 32 Wochenstunden für die Fachstelle Gemeinwesenarbeit befristet für den Förderzeitraum des Projektes „Gemeinsam für die Quartiere- Langenhagen hebt ab!“  bis zum 30.09.2024.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe S 11b TVöD – SuE bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen.

Die Stelle ist unter der Voraussetzung der vollen personalwirtschaftlichen Ausschöpfung teilzeitgeeignet, es steht jedoch nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 26.09.2021

Ausschreibungsnummer: 11140

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Tätigkeitsschwerpunkte

Das Aufgabengebiet der Fachstelle Gemeinwesenarbeit (GWA) umfasst u. a.:

- Die Quartiersberatung und -begleitung, insbesondere

  • Sozialpädagogische Beratung und Begleitung von Akteuren und Institutionen in der Gemeinwesenarbeit in Langenhagen in Methoden der gemeinwesenorientierten Arbeit (Bedarfserfassung, Entwicklung und Umsetzung) sowie bei spezifischen Anlässen.
  • Planung und Initiierung von quartiersübergreifenden Projekten und Veranstaltungen.
  • Initiierung von Schulungen für die freien Träger in den Quartieren.
  • Vertiefung der Fachlichkeit der Gemeinwesenarbeit (GWA) in den einzelnen Quartieren und Methodenunterstützung.

 

- Erarbeitung und Begleitung von Netzwerken der GWA, insbesondere

  • Entwicklung und Etablierung von Netzwerken mit den Quartieren.
  • Entwicklung von gemeinsamen Leitlinien und einer gesamtstädtischen Strategie
  • der Gemeinwesenarbeit in Langenhagen sowie Mitwirkung an einer Evaluation der Leitlinien.
  • Vernetzung und Kooperation mit der Städteplanung und anderen internen Bereichen.

 

- Bearbeitung von Förderanträgen in der GWA, insbesondere

  • Förderanträge bearbeiten, Nachverfolgung der gestellten Anträge und Pflege der Fördermittelnachweise. 

 

- Bedarfserhebung, Entwicklung und Auswertung von Gemeinwesenarbeit in den einzelnen Quartieren initiieren und begleiten.

 

- Öffentlichkeitsarbeit.

 

Das Tätigkeitsfeld wird in einer Kombination von Innen- und Außendienst bearbeitet und umfasst damit auch verwaltungspraktische Aufgaben wie Erstellen von Berichten verschiedener Art, Schriftverkehr und Aktenführung.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) als Sozialpädagoge/in bzw. Sozialarbeiter/in mit staatlicher Anerkennung
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Kenntnisse von Projektarbeit sowie von einer maßnahmen- und zielorientierten Vorgehensweise sind wünschenswert
  • Fähigkeit sowie koordinierend und ressourcenübergreifend tätig zu sein
  • Fähigkeit flexibel, vielseitig und lösungsorientiert zu arbeiten
  • IT-Kenntnisse
  • Einsatzbereitschaft, Selbstständigkeit und hohe Belastbarkeit

Bewerbungsfrist: 26.09.2021

Ausschreibungsnummer: 11140

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Wir bieten:

  • eine Bezahlung nach TVöD, die Vergütung bei Entgeltgruppe S11b TVöD-SuE liegt zwischen 2.663,68 € und 3.764,33 € bei 32 Stunden (je nach Berufserfahrung, Tarifstand August 2021)
  • die Vorzüge des TVöD, z.B. 30 Tage Tarifurlaub pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung (VBL), etc.
  • Supervision
  • individuelle, angepasste, konstante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem ausgeprägt kollegialen und aufgeschlossenen Team
  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine Zusatzversorgung als Betriebsrente
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Bewerbungsfrist beachtet
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Bei Rückfragen zum Bewerbungs-/Auswahlverfahren steht Ihnen in der Abteilung Personal Frau Mende  (Telefon 0511/7307-9143) zur Verfügung. Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte direkt an die Abteilungsleitung Frau Doris Lange (Telefon 0511/7307-9327).

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit 56.000 Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Im Stadtzentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen – mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.