Technische Sachbearbeitung Grünplanung (m/w/d)

Technische Sachbearbeitung Grünplanung (m/w/d)

Sie möchten bei der Begrünung der Stadt Langenhagen nachhaltig mitwirken? Sowohl die Durchführung von Grünplanung, als auch die "Bauherrenfunktion" sind Ihnen nicht fremd? Dann bewerben Sie sich gerne bei uns!

Jetzt bewerben

Wir suchen Sie!

Bei der Stadt Langenhagen ist in der Abteilung Stadtgrün und Friedhöfe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit eine Stelle als

Technische Sachbearbeitung Grünplanung (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 10974)

zu besetzen.

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen.

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Dann teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung Ihre gewünschte wöchentliche Stundenzahl mit. Die Stelle kann mit Teilzeitkräften besetzt werden, wenn diese sich die Stelle teilen und nach Absprache ihre Arbeitszeiten so legen, dass nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden muss.

Bewerbungsfrist: 10.10.2021

Ausschreibungsnummer: 10974

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Konzepte erstellen, z.B. zur Begrünung von Dächern stadteigener Gebäude oder zu Baumpflanzungen, ggf. in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen
  • Grünplanung durchführen für die nach interner Abstimmung zugewiesenen Bereiche, insbesondere
    • Öffentliche Grünanlagen (z.B. Außenanlagen an Gebäuden -auch an Schulen und Kitas-, Platzgestaltung, Dachbegrünung, Vertikalbegrünung, Spielplätze, Grün- und Parkanlagen, Verkehrsgrün, Freizeiteinrichtungen, Baumpflanzungen, Friedhöfe, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen) planen in allen Leistungsphasen der HOAI, (z.B. nach VOB/VOL Leistungsverzeichnisse für Ausschreibungen erstellen, Bau überwachen, Abrechnung)
    • Prioritätenlisten für die Weiterentwicklung von Dachbegrünungen und Grünanlagen erstellen
    • Entwicklungs-und Pflegekonzepte für die Grünanlagen der Stadt erarbeiten
  • Architekten- Ingenieur- und Fachgutachterleistungen beauftragen, koordinieren und überwachen, Erteilung von Arbeitsaufträgen an Dritte, Bauherrnfunktion gegenüber Auftragnehmern ausüben
  • Planungen Externer prüfen, beurteilen und zur Umsetzung auswählen, Arbeiten überwachen einschl. Kostenkontrolle, Abrechnungen bearbeiten, Bauherrnfunktion gegenüber Auftragnehmern ausüben
  • Bedarfsplanung vornehmen, Raum- und Flächenprogramme erstellen
  • Haushaltsmittel bewirtschaften, Bearbeitung von geförderten Maßnahmen und das Einwerben von Fördermitteln
  • Mitarbeit bei der Bauleitplanung und in anderen Verfahren, z.B.
    • Neuaufstellung und Änderung von B-Plänen sowie bei Planfeststellungsverfahren
    • Vorgespräche mit Investoren und anderen Behörden im Vorfeld von B-Plan-Änderungen organisieren und führen
    • Stellungnahmen in Baugenehmigungsverfahren, zu Grundstücken der Stadt abgeben
    • Mitarbeit in abteilungs- und fachgebietsübergreifenden Planungen
    • Referendar/innen, Praktikant/innen u.a. anleiten und betreuen

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Landschaftspflege/Landschaftsarchitektur oder vergleichbarer Fachrichtung
  • Kenntnisse in CAD, vorzugsweise Vector Works, Ausschreibungsprogrammen (vorzugsweise ORCA)
  • selbständiges, gewissenhaftes und eigenverantwortliches Handeln sowie Entscheidungssicherheit aufgrund einer schnellen Auffassungsgabe und analytischem Denkvermögen
  • sicheres Auftreten sowie Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen bei gleichzeitigem Einfühlungsvermögen für die Sichtweisen der Geprüften
  • wirtschaftliches Denken
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Weiterbildungsbereitschaft
  • Gute EDV-Kenntnisse in der Anwendung von Microsoft Standardanwendungen (Excel, Word)
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der kommunalen Verwaltung
  • wünschenswert ist ebenfalls der Besitz der Führerscheinklasse 3 bzw. B

Bewerbungsfrist: 10.10.2021

Ausschreibungsnummer: 10974

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Wir bieten

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • eine Bezahlung nach TVöD, das Entgelt bei Entgeltgruppe 11 TVöD liegt zwischen 3.558,11 € und 5.367,08 € (je nach Berufserfahrung, Tarifstand April 2021)
  • die Vorzüge des TVöD, z. B. 30 Tage Tarifurlaub pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung (VBL), etc.
  • eine Zusatzversorgung als Betriebsrente
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen Team
  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Bewerbungsfrist beachtet
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Bei Fragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Adler (Tel. 0511/7307-9139) gern zur Verfügung. Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte direkt an die Abteilungsleiterin Frau Schneider (Tel. 0511/7307-9471).

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit 56.000 Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.

 

Im Stadtzentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen – mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.