Ganztags- koordinator/in in der Grundschule Engelbostel (m/w/d)

Ganztags- koordinator/in in der Grundschule Engelbostel (m/w/d)

Jetzt bewerben

Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich in den niedersächsischen Grundschulen als feste Personalressource neben den regulären Lehrkräften etabliert. Werden auch Sie Teil des Teams!

Bei der Stadt Langenhagen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet, mit einem wöchentlichen Stundenumfang von 32 Stunden eine Stelle als

Ganztagskoordinator/in in der Grundschule Engelbostel (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 3979)

zu besetzen.

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE bewertet.

Bewerbungsfrist: 30.01.2022

Ausschreibungsnummer: 3979

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Erholungsurlaub kann grundsätzlich nur in den Ferien genommen werden. Teilweise muss jedoch auch in den Ferien gearbeitet werden. Da der vorhandene Tarifurlaub die Ferienzeiten nicht vollständig abdecken kann, sind sog. „Ferienüberhangszeiten“ vor- bzw. nachzuarbeiten, so dass die tatsächliche wöchentliche Arbeitszeit bei mehr als 32 Stunden pro Woche liegt.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Gesamtplanung unter Berücksichtigung des finanziellen Rahmens und der personellen Ressourcen
  • enge Absprache mit der Schulleitung über Raum-, Stundenplan- und Rhythmisierungsfragen
  • Steuergruppenarbeit zur konzeptionellen Arbeit an der Weiterentwicklung der Ganztagsarbeit in der jeweiligen Schule
  • Bereitstellung und Klärung inklusiver Bedingungen im Ganztag
  • Kooperation mit institutionellen Partnern aus Kultur, Sport, Kinder- und Jugendarbeit
  • Akquise und Betreuung von Honorarkräften und sonstigem päd. Personal, Leitung der regelmäßigen Dienstbesprechungen
  • Evaluation der Ganztagsangebote
  • Sicherstellung der Angebote jeweils zu Beginn und im Halbjahr eines Schuljahres und ständige Aktualisierung über das gesamte Schuljahr
  • Bekanntgabe des evaluierten Ganztagskonzepts und der Kursangebote, z.B. an interessierte Eltern
  • Verwaltungstätigkeiten, insbesondere Abrechnung Mittagessen, An- und Abmeldungen der Ganztagsschule sowie für die Früh- und Spätbetreuung bearbeiten, bei der Einrichtung der Räume mit passendem Mobiliar mit Schulleitung und Hausmeister zusammenarbeiten, Beschaffung von Büromaterial, Bastel-, Mal- u. Zeichenmaterial sowie Spiele
  • Vorbereitung und Durchführung von Schulveranstaltungen

- Teilnahme an Elternsprechtagen

- Eigenes Angebot von Arbeitsgemeinschaften

- Einteilung der päd. Kräfte im Ganztag, Erstellung von Dienstplänen,

- Einteilung der Schüler/innen in die AGs

 

  • Konzeptionierung und Durchführung von Ferienangeboten

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in,
  • Office-Kenntnisse,
  • hohes Maß an Sozial- und Kommunikationskompetenz, hohe Belastbarkeit

Bewerbungsfrist: 30.01.2022

Ausschreibungsnummer: 3979

Haben Sie an alles gedacht? Jetzt prüfen.

Jetzt bewerben

Was wir Ihnen bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach TVöD,
  • Bezahlung nach TVöD, die Brutto-Vergütung in Vollzeit bei Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE liegt zwischen 2.879,77 Euro und 3.909,16 Euro (je nach Berufserfahrung; Tarifstand: 2021)
  • Vorzüge des TVöD, z. B. Tarifurlaub (30 Tage bei einer 5-Tage-Woche, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung (VBL) etc.,
  • unser betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • einen vielseitigen, interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz,
  • ein gutes kollegiales Umfeld.

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Bewerbungsfrist beachtet
  • keine großen Dateimengen
Wir sind für Sie ansprechbar:

Bei Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen in der Abteilung Personal Herr Reinhold (Tel. 0511/7307-9167) zur Verfügung.

Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte an Frau Schlieker (Tel. 0511/7307-9962, E-Mail ilka.schlieker@langenhagen.de) oder an die Schulleiterin, Frau Haller (Tel. 0511/7401 9690).

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit 56.000 Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.
Im Stadtzentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen – mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.